News - Archiv

RES SEVERA VERUM GAUDIUM

Das News - Archiv der Saalenarren Session 2010/2011
 
» 12.06.2011  Festumzug zum 91. Pfingstbier in Roßbach
Pfingstsonntag, Roßbach, 14:00 Uhr: Traditioneller Festumzug mit Spielmanns- und Fanfarenzügen und vielen Festwagen der Pfingst -gesellschaft Rossbach e.V., unsere Drumguard spielte auf. Gerne sind wir der Einladung gefolgt und freuten uns sehr dabei gewesen zu sein. Nach den vier Kilometern Wegstrecke wurden, wir von den Roßbachern zum Nachmittagsprogramm ins Festzelt eingeladen und erlebten ein tolles buntes Programm. Großes Kompliment und herzlichen Dank. Pfingsten 2012, 92. Pfingstbier in Roßbach, wir kommen wieder.
» zu den Bildern

 

» 04.06.2011 - 85 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schwoitsch

85 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Schwoitsch war unserer Drumguard Grund und Freude genug der Einladung am Rahmenprogramm, anlässlich der Feierlichkeiten, zu folgen. Bei herrlichem Sommerwetter haben unsere Trommler ihre Trommelschau zum Besten gegeben und es gefiel allen so gut, dass die nächsten Termine in Schwoitsch in unserem Kalender vermerkt werden mussten. Den Kameraden der FF war es  eine Medaille wert. Ordensverleihung im Sommer !!! Danke für den tollen Nachmittag.

» zu den Bildern  

» 21.05.2011 Ultimative Saalenarren-Party- die "Große Narrentaufe"
"Das sind wir, ja das sind wir, Saalenarren das sind wir“ - unser Saalenarren-Song - war am letzten Sonnabend (21.05.2011) mehr als einmal zu hören, denn wir feierten zusammen mit lieben Gästen und Freunden, unsere zweite "Große Narrentaufe" auf dem Vereinsgelände unseres befreundeten Anglerverein "Am Posthornsee" Halle e.V
Traditionell wurden alle "Neunarren" von Ihren Bürgen zum "Saalenarr" getauft.
Für unseren Saalenarren - Nachwuchs war es wieder ein riesen Gaudi, mit Spielen, Schminken, Knüppelkuchen und natürlich ihre Narrentaufe. Die „Großen“, hatten ihre Narren-Prüfung zu bestehen.
Da gab es Zollstock – Jongleure, einen ermittelnden Polizisten, ein singenden Prinz, Ballakrobaten, Würstchenschnapper Schlamm-Bowle- Anrührer, und und und.
Natürlich wurde jede Narrentaufe mit reichlich Saalewasser begossen.
Es war wieder eine gelungene, ausgelassene Saalenarren - Party bis in den frühen Morgen, an die man sich noch lange erinnern wird.
 
Kurzum, wir haben's mal wieder krachen lassen und alle haben Lust auf mehr.
 
Wir freuen uns schon auf unsere "Große Narrentaufe" im nächsten Jahr und sind gespannt, was da auf unsere "Neunarren" der Session 2011/2012 zu kommt und welche Narren-Prüfungen zu ihrer Taufe von ihren Bürgen ausgeheckt werden.
» zu den Bildern  

» 24.04.2011 Osterfeuer bei der Gaststätte "Einheit" - unsere Stammkneipe
"Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden, belebenden Blick ..." - und so war der Ostersonntag ein toller Frühlingstag für eine zünftige Osterfeuer-Party, zu der unsere Stammkneipe, die "Gaststätte Einheit", auf dem Sportplatz der ESG geladen hat. Wir sind dem Ruf unseres Förderers, dem Gastwirt, gefolgt und haben zum gelingen beigetragen. Zusammen mit über dreihundert Gästen haben wir einen tollen Ostersonntag erlebt.
Ein großes Kompliment an den Veranstalter.
» zu den Bildern  

» 20. Rosenmontagsumzug in Halle - Die 2. Geburtstags - Party der Saalenarren
Bei herrlichstem Rosenmontags-Wetter schlängelte sich der Rosenmontagsumzug durch unsere Saalestadt Halle und das zum 20. Mal. Viele tausende närrische Hallenser und Gäste unserer Stadt, feierten dieses Jubiläum und mit uns unseren 2. Geburtstag, denn unsere Karnevals Gesellschaft ist am Rosenmontag 2009 im Gasthaus "Zum Schad“ gegründet wurden. Traumhaftes Wetter, farbenfroh kostümierte Zuschauer am Straßenrand. Ein tolles Event - der Rosenmontag in Halle an der Saale.
Zusammen mit unserem Förderer, Herrn Gerd Micheel, haben wir Saalenarren an 34. Stelle den Höhepunkt der Session 2010/2011, den Rosenmontag, mit den Hallensern gefeiert. Wir hatten auch die Gelegenheit uns bei unserem Fördermitglied, Herrn Dietmar Ufer vom Autohaus Ufer, für sein Engagement bei den Saalenarren, mit unserem Sessions - Orden zu bedanken.
Es hat uns riesigen Spaß bereitet, unsere KG vor so vielen freundlichen und ausgelassenen Narren am Rande der Zugstrecke und auf der Marktbühne zu präsentieren und so für den Karneval in unserer Stadt zu werben.
Das Programm auf der Marktbühne eröffnete in dieser Session unsere Drumguard. DAS Duett und unser Tanzmariechen Saskia durften ebenfalls vor den Hallenser Narren ihr Können unter Beweis stellen.

Danach ging es dann in das Gasthaus "Zum Schad“, unser Gründungs-Lokal, um unsere Geburtstag– Party steigen zu lassen. Dort hatte man uns eine riesige Überraschung bereitet. Es gibt jetzt ein Stuhl im
Gasthaus "Zum Schad“ mit der Widmung  - HKG „Die Saalenarren“ hier gegründet 2009 – ein tolles Geschenk zum 2. Geburtstag.

Wir haben unsere 2. Session unbeschwert und zünftig ausklingen lassen und dabei viele neue Ideen für die nächste Session mit nach Hause genommen.
Wir wünschen allen Freunden des Karnevals im Land viel Spaß bei den Vorbereitungen ihrer nächsten Veranstaltungen.
 
» zu den Bildern » Wochenspiegel 09.03.2011

» nach oben

 
» 05.03.2011 - 4. Karnevals- Party  bei den Saalenarren
Zum vierten und damit leider zum letzten Mal in der Session 2010/2011 erstrahlte ein närrischer Saphir in den Farben Rot, Weiß und Blau in unserer ausverkauften „KSB-Arena“. Die Veranstaltung am Karnevals- Samstag rundete eine erfolgreiche Session unserer Karnevals Gesellschaft ab.
Durch die ausgelassene Stimmung unseres närrischen Publikums, das von unseren Programmpunkten nicht genug bekommen konnte und immer wieder Zugaben forderte, kamen wir in dieser Veranstaltung erst nach sage und schreibe fünf Stunden zum Finale.
Auch bei der letzten Veranstaltung waren wieder viele bekannte Narren, aber auch viel neues Publikum bei uns Saalenarren zu Gast und alle fanden es riesig so Karneval zu feiern.

Unsere Aftershow-Party, die sich dann ebenfalls zeitlich verschob,  war ebenfalls nach dem Geschmack unseres tollen Publikums. Hier nochmals Dank an unseren DJ und Vizepräsident Jörg Kuszynski, der dafür sorgte, dass wir zusammen bis weit in den frühen Morgen hinein abfeiern konnten.
Apropos Geschmack - Hier auch der Dank an unseren Caterer, dem "Partyservice Barner", dessen Mannschaft unsere närrischen Gäste hervorragend verwöhnt hat.
Die zweite Session in der Geschichte der Halleschen Karnevals Gesellschaft „Die Saalenarren“ 09 e.V. geht nun leider dem Ende entgegen und sie war ein großer Erfolg.

Wir freuen uns nun auf den Rosenmontag zu dem wir nun unseren zweiten Geburtstag feiern. Dabei lassen wir’s noch mal richtig krachen.
 
» zu den Bildern  

» nach oben

 
» 26.02.2011 3. Karnevals- Party  bei den Saalenarren
"Ihr seid ein Hammer-Publikum !!!"
So verabschiedete sich dieses Mal unser Präsident von unseren Gästen vor einer ausverkauften „KSB-Arena“, nach dem er sie souverän durch unser vierstündiges Programm geführt hatte. Ein riesiges  Kompliment vom Präsidenten der HKG  an unser Publikum, das uns bei unserem vier Stunden Programm-Marathon ständig mit tosendem Beifall und Zugabe-Rufen verwöhnte.
Auch bei dieser Veranstaltung hatten wir besonders liebe Gäste vom Lettiner Carnevals Club e.V.  
Die Präsidentin Petra Müller kam zusammen mit ihrem Prinzenpaar und ihrem Funkenmariechen um zusammen mit uns zu feiern.

Auch bei unserer dritten Veranstaltung waren wieder viele bekannte Narren, aber auch viele Karnevalsanhänger die zum ersten Mal mit den Saalenarren feiern wollten. Auch sie wollen in der nächsten Session zu den „Wiederholungstätern“ zählen, da es ihnen riesig gefallen habe. So ist es auch zu erklären, dass einige von ihnen nach einer Möglichkeit der Vorbestellung von Eintrittskarten für die nächste Session nachfragten und spontan die restlichen 14 Karten für das nächste Wochende aufkauften. Unsere gemeinsame Aftershow-Party war ebenfalls nach dem Geschmack der Narren an der Saale. Hier an dieser Stelle auch der Dank an unseren DJ und Vizepräsident Jörg Kuszynski, der ebenfalls dafür sorgte, dass wir zusammen mit unserem prima Publikum bis weit in den frühen Morgen hinein abfeiern konnten.

Nun, dass macht alles Lust auf mehr.
Wir freuen uns auf das nächste Wochenende, denn es heißt nun für uns – 3 mal ausverkauft !!!

Wir freuen uns auf Euch !!!

» zu den Bildern  

» nach oben

 
» 19.02.2011 Karnevals- Party  bei den Saalenarren
"Wie geil ist das denn!"
So kommentierte unser Präsident die Stimmung zur zweiten ausverkauften Karnevals-Party in unserer zweiten Session. Die, die seine ihm sonst so eigene "Sachlichkeit" zu schätzen wissen, wissen diesen Ausspruch zu deuten.
Bei unserem dreistündigen Abendprogramm steppte an dieser Veranstaltung der berühmte Bär.
Ein riesiges  Kompliment an unser Publikum, das uns ständig mit tosendem Beifall und Zugabe-Rufen verwöhnte. Viele bekannte Gesichter aber auch viel neues Publikum begrüßten wir an diesem Abend. Sie hörten nicht auf zu beteuern, dass uns eine tolle Karnevalsveranstaltung gelungen sei und sie auf jedem Falle wieder mit uns feiern wollen. Selbst von der Aftershow-Party könne man nicht genug bekommen. Hier an dieser Stelle auch der Dank an unseren Caterer, dem "Partyservice Barner", dessen Mannschaft ebenfalls dafür sorgt, dass wir zusammen unser prima Publikum verwöhnen und das bis weit in den frühen Morgen hinein.
Jetzt wissen wir, was in der 3. Veranstaltung auf uns zu kommen wird, da ebenfalls ausverkauft.

Wir freuen uns auf Euch !!!
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» 19.02.2011 Kinderkarneval  bei den Saalenarren
Cool !!! So die Meinung der Kids beim Kinderkarneval "die Zweite", mit den Saalenarren im ausverkauften Saal der KSB AG. Eingeladen haben wir auch in diesem Jahr alle Kinder rund um den Lutherplatz und der ganzen Stadt. Zusammen mit Ihren Mamas und Papas, Opas und Omas, Onkel und Tanten, erlebten sie ein buntes dreistündiges Spaßprogramm mit Fummel und Brummel und den Saalenarren. Spiel, Spaß, Spannung und reichlich zu Naschen, so feierten wir mit unseren kleinen Gästen eine ausgelassene Karnevals- Party. Für Kuchen, Popcorn und Kakao und vor allem für Saalewasser-Brause war reichlich gesorgt. Fast schon zu einer kleinen Tradition geworden, lies es sich der Werkleiter der KSB AG, Herr Christian Haag nicht nehmen, mit seiner Familie bei den Saalenarren Karneval zu feiern.

Tolle Stimmung beim Kinderkarneval der Saalenarren. Wir freuen uns auf nächstes mal.
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» 12.02.2011 WETTEN DASS... ?
... wir mit unserer Premiere einen tollen Start in unsere zweite Session haben werden?
Wette gewonnen!!!
Es war ein Premierenabend mit vielen kleinen Premieren und Überraschungen für unser tolles Publikum. Vor einem vollen Haus haben wir die neue Kindertanzgruppe "Die Saaleschäfchen" und das neue Tanzmariechen Saskia präsentieren können. Auch unser lang gehütetes "Geheimnis", unsere neue Truppe haben wir gelüftet, denn die "Drumguard" hatte ebenfalls an diesem Abend Premiere. Sie verblüffte die Gäste mit ihrer Showtrommel-Einlage und erntete dafür viel Beifall.  Eine riesige Überraschung machte uns unser Prinzenpaar. Die Beiden präsentierten die von ihnen eigens getextete, komponierte und arrangierte Vereins-Hymne. Prinzessin Claudia I. ließ es sich nicht nehmen, diese dann am Abend live zu singen. Hohen und lieben Besuch zur Premiere zu haben, war ebenfalls für uns eine Premiere, so hat der Präsident des Karneval- Landesverband, Herr Wolfgang Hotze, es sich nicht nehmen lassen, uns zu Besuchen, um sich unterhalten zu lassen und einige Mitglieder mit dem Verdienstorden in Silber und Gold zu ehren. Sehr gefreut hatten wir uns über den Besuch befreundeter Karnevalsvereine, dem C2HN und dem Obhausener Carnevals Club. Auch das Prinzenpaar des HSKV hatte in seinem Veranstaltungskalender Platz für einen lieben Besuch gefunden.
Alles in allem hatten wir eine riesen Stimmung in der Hütte und das hat unser Publikum genossen. Nur ein Wermutstropfen hatte unserer Programm an diesem Abend, wie das närrisches Volk beteuerte, die dreieinhalb Stunden waren viel zu schnell vorbei. Aber wir haben ja noch drei Wochenenden.
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Claudia die Erste und Daniel der Erste 29.01.2011
Wir, die Saalenarren, haben am 29.01.2011, in unserer zweiten  Session, die festliche Zeremonie zu unserer Prinzenpaar - Proklamation bei unserem ersten Förderer Gerd Micheel, in seinem Küchenstudio am Hansering, gefeiert.
Mit einem „ Dreimal von Herzen - Rot-Weiß-Blau – Saalenarren – Helau“ dürfen wir vorstellen;

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Claudia die Erste und Seine Tollität Prinz Daniel der Erste.

Sie übernahmen das höchste närrische Amt der Saalenarren von unserem ersten Prinzenpaar; Prinzessin Stefanie I. und Prinz Kay I.

Außerhalb des närrischen Treibens bei der Halleschen Karnevals Gesellschaft „Die Saalenarren“ 09 e.V. beschäftigt sich  Prinz Daniel I. mit Web-Design und Prinzessin Claudie I. ist Grafikerin.

Von den über 70 Mitgliedern unserer Karnevalsgesellschaft sind Abordnungen der einzelnen Corps 
zu unserer ersten offiziellen Prinzenpaar-Proklamation gekommen, darunter Vertreter des Vorstandes, der Prinzengarde und der einzelnen Tanzgruppen sowie unserer neuen Truppe.
Unser Präsident Jens Wenige betonte in seiner Rede zur Proklamation;“ … Herzlichen Dank , lieber Gerd Micheel, es ist uns eine besondere Ehre hier bei Dir eine unserer Traditionen zu beginnen, die offiziellen Prinzenpaar-Proklamationen in jeder Session mit einem unserer Förderer zu feiern …“
 
» zu den Bildern » Super Sonntag 30.01.2010
» Mitteldeutsche Zeitung 31.01.2011

» nach oben

     
» Zweiter Kinderfasching im BWG Erlebnishaus 29.01.2011
Fast schon traditionsgemäß fand am 29.01.2011 der zweite Kinderfasching im BWG Erlebnishaus statt. Neben ausgelassener Unterhaltung durch die HKG (Hallesche Karnevalsgesellschaft) “Die Saalenarren” 09 e.V., verzauberte ein lustiges Kinderprogramm mit viel Spiel und Spaß. Nach einer gelungenen Kinderfaschings-Party freuen wir uns schon jetzt auf den nächsten Kinderfasching im BWG Erlebnishaus.
 
» zu den Bildern » Infos der BWG unter hallebwg.de

» nach oben

     
» 30 Jahre Lettiner-Carneval-Club e.V 29.01.2011
Wir sind der Einladung zum 30-jährigen Jubiläum des Lettiner Carnevals Club e.V. gefolgt und haben uns in den Reigen der närrischen Gratulanten eingereiht. Zusammen mit unserem frisch proklamierten Prinzenpaar, Prinzessin Claudia I. und Daniel I., verlebten wir einen tollen Abend bei den Lettinern. Wir bedanken uns für die nette Einladung bei der Präsidentin Petra Müller und ihren Mitstreitern. Wir wünschen für die nächsten 30 Jahre viel Spaß und immer ein glückliches Händchen.
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Empfang der Landesregierung und des Karneval-Landesverband (LSA)
Unsere beiden Vizepräsidenten waren am Sonntag (16.01.2011) zum 10. gemeinsamen Empfang der Landesregierung und des Karneval-Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Kurhaus zu Bernburg. Nach einem kleinen Programm einiger anwesender Vereine, konnten sie sich bei dem nachfolgenden Defilee, für die anerkennenden Worte des Ministerpräsidenten Prof. Dr. Wolfgang Böhmer in seiner zuvor gehaltenen Ansprache ans närrische Volk Sachen-Anhalts, bedanken. Sie überreichten ihm und dem Innenminister Holger Hövelmann, im Namen der Halleschen Karnevals Gesellschaft "Die Saalenarren" 09 e.V., den Orden der Saalenarren.
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Unsere Silvester-Party - "Cheerio, Miss Sophie" 31.12.2011
„The same procedure as every year", so hieß es am Silvesterabend auch auf unserer Party ins neue Jahr.
Der 31.12.2010 ist für uns Saalenarren wieder ein großes Datum, die erste Silvester-Veranstaltung in der Vereinsgeschichte im ausverkauften Saal.
Zu Beginn, schon im Foyer,  wurden unsere Gäste mit Live-Musik begrüßt um sie auf den kommenden Abend einzustimmen. Um den Klassiker „Dinner for one“, der von unseren Scheeksbiers (unsere Theatergruppe) zelebriert wurde, rankten sich für unsere Partygäste viele Überraschungen, die eigens für unser Silvesterprogramm auf die Beine gestellt wurden. So konnte man noch im alten Jahr mit einem sich hartnäckig haltenden Vorurteil aufräumen und endlich mal die wahre Geschichte vom Rotkäppchen erzählen. Natürlich haben wir auch den Solo-Tanz unserer Choreografin Sara Kettler und „DAS Duett“ mit ins Überraschungspaket gelegt, dass mit seinen neuen Swing-Titeln, a la Dean Martin, Bing Crosby und Frank Sinatra unser Publikum überraschte und dass nicht nur auf unserer Party, sondern es war auch zu einem Gastauftritt bei der Silvesterfeier unserer Vereinskneipe „Gaststätte Einheit“ eingeladen, wo es ebenfalls für tolle Stimmung sorgte.
Aber, das alles war uns der Überraschungen nicht genug, denn - last but not least - hatten wir ja noch im alten Jahr ein Versprechen einzulösen – die Premiere unserer neuen Truppe. Sie begeisterte nicht nur unser Publikum, sondern auch uns. Ihre Premiere ist gelungen und sie war ein besonderer Silvesterknaller. Die Neuen werden unsere Veranstaltungsprogramme nicht nur in der bevorstehenden fünften Jahreszeit bereichern. Das zuvor herrschende Lampenfieber war bei uns allen verflogen da sie sich bei ihrem Auftritt pudelwohl fühlten und unser tolles Publikum begeisterten. Gäste, die beteuerten noch nie auf einer Karnevalsveranstaltung gewesen zu sein, orderten gleich noch Karten für eine unserer kommenden Partys.
So sind wir, zusammen mit unseren Gästen, bei toller Stimmung ins neue Jahr gerutscht.

Einer unserer vielen guten Vorsätze für's neue Jahr ist, darüber nachzudenken, in 365 Tagen wieder zur Silvester-Party bei den Saalenarren einzuladen. Auf das es dann heißt...

 „The same procedure as last year"
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Präsidententreffen des KLV in Freyburg 06.12.2010
Unser Präsident Jens Wenige hat, zusammen mit seinen zwei Vizepräsidenten, die Saalenarren auf der Jahreshauptversammlung des Karneval Landes Verband Sachsen-Anhalt vertreten. In diesem Jahr war der FKK, Freyburger Karnevals Klub, der Ausrichter. Wir verlebten im tollen Ambiente des Lichthofes der Rotkäppchen Sektkellerei eine wunderschönen Tag. Nach der Jahresvollversammlung wurde für uns eine Stadtführung durch das winterliche Freyburg organisiert. Wir erfuhren viel über die Geschichte der Stadt. Mit einer Sektverkostung im historischen Sektkeller von Rotkäppchen rundete das nachmittägliche Rahmenprogramm ab. Zur stimmungsvollen Abendveranstaltung des FKK und seiner befreundeten Karnevalsvereine, richtete Minister Dr. Reiner Haselhoff gereimte Worte an das närrische Volk Sachsen-Anhalts. Natürlich wurde auch in diesem Jahr das Landes-Prinzenpaar, das auf der Jahreshauptversammlung von den Präsidenten der anwesenden Vereine gewählt wurde, durch den Präsidenten des KLV, Herrn Wolfgang Hotze, gekürt.

Wir bedanken uns beim FKK und beim KLV für die schönen Stunden
mit einem dreifachen " Freyburg Herreje! " und "Sachsen-Anhalt Helau!"
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Narren reis(t)en um die Welt auf der Karnevalparty mit dem C2HN
"Narren reisen um die Welt", so hieß es am 13.11.2010 auf der Karneval - Party des C2HN.  Wir haben uns Flugtickets besorgt und sind einfach  mitgeflogen.  Die "Neustädter" hatten wieder tolle Überraschungen im Reisegepäck und so nahmen sie uns mit zu einem Flug der Extraklasse. Ein närrischer Rundflug über Mallorca, London, rüber nach China, von dort aus nach Amerika, dann wieder zurück und sicher in der Heimat gelandet. Natürlich ohne Turbulenzen, im Gegenteil, die Auftritte der "Saaletrapsen" (C2HN) der Showtanzgruppe "Femme Fatale", der "Saalehüpfer" (C2HN) und, und, und, gepaart mit einer tollen Stimmung vor ausverkauftem Haus, machte wieder mal Lust auf mehr, auf einen weiteren närrischen Rundflug. Es war wieder alles dabei, nicht nur eine tolle Stimmung, sondern auch Gänsehaut und diesmal sogar Freudentränen. Selbst ein Treffen mit dem Kaiser von China wurde arrangiert. Da wir wissen, dass der C2HN immer am ersten Sonnabend nach dem 11.11. eine Karnevalsparty ausrichtet, haben wir uns den 12.11.2011 schon heute fest in unseren Terminkalender angestrichen, es ist uns zur Tradition geworden.

Liebe Neustädter, wir bedanken uns für diesen schönen Abend und laden Euch recht herzlich zu einer unserer Veranstaltung ein, wir freuen uns auf Euch!
Und eh wir es vergessen: „Yvonne hat jetzt einen Schaal“!!!
 

» zu den Bildern  

» nach oben

     
» 30 Jahre CCD Blau - Silber Dölau 12.11.2010
Wir sind der Einladung zum
30-jährigen Jubiläum des CCD sehr gern nachgekommen, und haben uns in die große Schar der Gratulanten eingereiht. Es war eine gelungene Jubiläums-Party. Wir hatten riesigen Spaß.
Die "Dölauer" haben toll was auf die Beine gestellt, sie haben uns super unterhalten und es war eine geile Stimmung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt!
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Start in unsere zweite Session, der Elfte im Elften
Die Saalenarren, die jüngste und eine der mitgliederstärksten Karnevalsgesellschaft in der Saalestadt Halle, sind als begeisterte Zuschauer in unsere zweite Session gestartet. Wir sahen ein eineinhalbstündiges Tanzprogramm der im HSKV organisierten Karnevalsvereine, welches das Publikum auf Halles Markt mehr oder weniger begeisterte. Als besondere Programmpunkte sahen wir das Funkenmariechen Marleen vom C2HN und hörten den selbst geschriebenen Karnevalshit von Pia, ebenfalls C2HN. Alles in allem war der Start in die neue Session am 11.11. für die Hallenser, welche zufällig vorbei gekommen sind, sicherlich eine willkommene Abwechslung zwischen ihren alltäglichen Besorgungen. Zum Abschluss des Bühnenprogramms des HSKV, griffen die Verantwortlichen auf Stephan Baier zurück. Er, als "Nicht-HSKV-ler" rundete die stimmungsvolle Sessionseröffnung ab. Nach dem Besuch auf dem Markt ging es dann fast schon traditionell zum Eis essen in das Cafe Venezia. Bis spät in die Nacht hinein feierten wir den Beginn unserer zweiten Session.
Wir sind voller Vorfreude auf unsere Veranstaltungen im Februar und vor allem auch auf unsere Silvester- Gala. Wo wir sonst noch zu sehen sind findet Ihr unter
» Saalenarren on Tour
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» Hexen, Zombies und Vampire bei den Saalenarren 30.10.2010
Hexen, Zombies und Vampire zur Halloween-Party bei den Saalenarren zu Gast, es gruselte wieder im Luther- Viertel.
Unser Frühstart in unsere zweite Session war, Dank unserem Publikum, ein toller Auftakt. Die Halloween-Party für unser kleines Publikum war eine:
"... coole Sache eh !!!". Unsere kleinen Gäste waren alle in die gruseligsten Kostüme gehüllt. Wer sich von Ihnen nicht gruselig genug fühlte hat sich von unseren "Maskenbildnern" noch den letzten Schliff verpassen lassen können. Danach ging es dann an das Kürbisschnitzen. Der beste Kürbis wurde dann am Ende der Party prämiert. Ebenfalls haben auch die schaurigsten Kostüme einen Preis erhalten. Unser Zauber hat, zusammen mit seiner Assistentin, mit seinem tollen Spaßprogramm für eine tolle Unterhaltung gesorgt. Der Laternenumzug zog sich dann am Abend wie ein leuchtendes Band durch unser Viertel. Dafür konnten sich die kleinen Hexen, die Zombies und die kleinen Vampire ihre Laterne selbst basteln, dabei hatten Mutti und Vati, Oma oder Opa hilfreiche Tipps auf Lager. Die Halloween - Party bis tief in die Nacht hinein sprach dann für sich selbst.
Für das leibliche Wohl sorgte wieder unser Förderer
Barner-Event.
Alles in Allem - Auftakt gelungen !!!
Wir freuen uns auf unsere zweite Session ... - "Saalenarren - die Zweite"
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     
» 26.06.10  Die Saalenarren auf der Interkarneval in Köln
Fast schon "traditionell" beginnt bei den Saalenarren die Zeit der Vorbereitung auf die kommende Session mit einer "Tour de Cologne".
Zwei Hände voll Saalenarren waren wieder auf der Interkarneval in Köln. Wir haben diesmal ein ganzes Wochenende in Köln verbracht.
Für die richtige Einstimmung auf die neue Karnevalssession sorgte in den Messehallen in Köln-Deutz das umfangreiche Rahmenprogramm, die Sonderschauen und die Workshops. Auf der großen Showbühne traten kölsche Karnevalsstars, wie Rabaue, Swinging Fanfares, Die 3 Colonias oder Blom & Blömcher auf. Wir haben viele Ideen und Tipps für unsere zweite Session mitgebracht. Unser Trainerstab hat sich bei der Teilnahme an mehrerer Workshops nicht nur Muskelkater geholt, sondern auch die neusten Trends im Garde- und Schautanz. Last Euch überraschen.
Am Abend haben wir ein nettes Restaurant in Frechen, einem Vorort von Köln, gefunden, nichtweit von unserem Hotel. Dort haben wir den Sommerabend bei ein Paar Gläschen Kölsch ausklingen lassen. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen ging es wieder in die Heimat zurück.
 
» zu den Bildern  

» nach oben

     



nach oben
www.saalenarren.de